Genießen Sie Ihren Gartenteich in der schönsten Jahreszeit

Im Sommer zeigt der Gartenteich seine ganze Schönheit. Die Pflanzen blühen und kleine Teichbewohner siedeln sich gerne am kühlen Biotop an. Hierzu gehören Libellen, Frösche, Kröten, Molche oder auch Eintagsfliegen. Für den Teichbesitzer ist dies in dieser Jahreszeit ein besonderes Naturschaupiel und macht das Hobby "Gartenteich" in diesen Momenten ganz besonders.

Damit man den Wassergarten im Sommer voll und ganz genießen kann, bedarf es auch jetzt ein wenig Pflege.


Sauerstoff ist jetzt wichtig für Teich und Fisch

Gerade an sehr heißen Sommertagen, wenn das Wasser zu warm und die Fische an der Wasseroberfläche hängen, um nach "Luft" zu schnappen, sollte man den Teich zusätzlich mit künstlichem Sauerstoff versorgen.

Achten Sie bei der künstlichen Sauerstoffzufuhr auch auf die Beschaffenheit Ihres Teiches. Fische haben es in tiefen Teichen (tiefer als 1.50 m) leichter als in flachen Teichen, da im Sommer sich das kälteste Wasser unten im Teich befindet. Es ist daher ratsam, die Wasserschichten hier nicht komplett durchzumischen. Die Pumpe sollte deshalb nicht an der tiefsten Stelle im Teich stehen, sondern evtl. auf einem Eimer oder Ziegelstein. Somit werden auch Verunreinigungen vom Boden nicht direkt angesaugt.

Teichpflanzen sind nicht nur sehr dekorativ sondern tragen durch die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Teichwasser und der Abgabe an Sauerstoff zu einem biologischen Wasserklima bei. Seerosen und Schwimmblätter bedecken die Wasseroberfläche und schützen vor den starken Sonnenstrahlen und somit vor einer Wassererwärmung.

Lassen Sie Ihren Teichfilter immer rund um die Uhr laufen, denn in den Schwämmen und Substraten arbeiten Millionen hilfreicher Bakterien. Sie benötigen permanent Sauerstoff, um ihr Arbeit leisten zu können.

Nutzen Sie hier den Wasserrücklauf Ihres Teichfilters zum Betreiben eines schönen Bachlaufs oder Wasserfall. Auch dies tut Ihrem Teichwasser gut und liefert eine Extra Portion Sauerstoff.

Teichspeier sehen nicht nur dekorativ am Teich aus, sondern versorgen den Teich gleichzeitig durch die Bewegung des Wassers in den oberen Wasserschichten auch noch mit zusätzlichem Sauerstoff.

Dekorative Wasserspiele beleben den Teich und bewegen die oberen Wasserschichten. Der Gartenteich erhält dadurch ebenfalls eine Portion Sauerstoff.

Auch der Einsatz eines Teichbelüfters mit Auströmersteinen ist an sehr heißen Tagen sehr hilfreich. Er durchlüftet den Teich und hebt den Sauerstoffgehalt in nur wenigen Stunden erheblich an.

Prüfen Sie weiterhin die Wasserwerte mit dem HEISSNER Schnell-Test-Set.


Vorbeugende Maßnahmen für einen klaren Teich

  • Einschwemmen von Dünger vermeiden (Phosphate vom Teich fernhalten)
  • Magere Pflanzsubstrate verwenden
  • Wenn neue Pflanzen eingesetzt werden, den Pflanzballen von der "Aufzucht-Erde" reinigen und in feinen Kies einsetzen
  • Den Teich beschatten
  • Für ausreichende Teichtiefe sorgen
  • Laubeintrag minimieren (Laubschutznetze)
  • Tote Pflanzenteile und Bodenschlamm bei der Herbstreinigung entfernen
  • Schnell wachsende Unterwasserpflanzen (Wasserpest, Laichkraut) etc. einsetzen
  • Sparsam füttern
  • Fischbesatz begrenzen

Nützliche Teichhelfer - sofort zur Hand

Zu schnell wachsende Pflanzen sollten zum Beispiel hin und wieder mit Hilfe einer Teichschere gestutzt  und die Teichoberfläche regelmäßig mit einem Algenkescher abgefischt werden.

 

 

Bei starker Sonneneinstrahlung kann es oft im Sommer zu einer sehr starken  Algenbildung im Teich kommen, d.h. den Algen stehen genügend Nährstoffe zur Verfügung, um sich zu vermehren. Entfernen Sie die Algen mit Hilfe einer Algenbürste. Mit Hilfe des Teleskopstabs haben Sie eine Reichweite von 230 cm. Die Bürste lässt sich leicht auswechseln.

Mit dem Teichreiniger-Set 3+1 haben Sie alles gleich zur Hand!

  • Algen und Laubkescher
  • Oberflächenreiniger rund
  • Algenbürste
  • Teleskopstiel 50-150 cm ausziehbar

Kontrollieren Sie regelmäßig die Qualität Ihres Teichwassers mit den HEISSNER Schnell-Test-Set und leiten Sie bei Abweichungen vom optimalen Wert notwendige Maßnahmen ein.


Klares Wasser - einfach und sicher in 3 Schritten

Eine regelmäßige Überprüfung der Wasserwerte im Gartenteich ist erforderlich, um rechtzeitig auf Veränderungen und eventuell notwendige Korrekturmaßnahmen Hinweise zu erhalten.

Insbesondere vor und nach der Winterpause sind Kontrolle und Korrektur der wichtigsten Wasserwerte Grundlage für gesunde Fische und klare Gartenteiche wichtig.

In unserer Broschüre "Teichpflege -Infos  und  Tipps" finden Sie alle wichtigen Informationen zur Erhaltung der optimalen Wasserwerte für stabiles Teichwasser.

Mithilfe unseres Online-Teichlabors können Sie mit unseren Teststäbchen unseres HEISSNER-Schnelltestset, die Wasserwerte Ihres Teichs sofort online kontrollieren.

Je nach Wasserwert finden Sie hier mögliche Ursachen und Lösungen.